Was für eine Rolle spielt das Gewicht beim E-Bike

Was für eine Rolle spielt das Gewicht beim E-Bike

Wenn es um den Kauf eines E-Bikes geht, müssen viele Aspekte beachtet werden, wie zum Beispiel die Akku- oder Motorleistung. Ein Aspekt, der jedoch häufig missachtet, aber nicht minder bedeutsam ist, ist das E-Bike Gewicht. Tatsächlich unterschätzen viele Menschen, wie groß der Einfluss des Gewichts auf das Fahrverhalten eines E-Bikes haben kann. Worauf es beim Thema E-Bike Gewicht zu achten gilt und welche Tipps Ihnen beim Kauf von einem Pedelec oder E-Klapprad helfen, stellen wir Ihnen nachfolgend genauer vor.

WeiterlesenWas für eine Rolle spielt das Gewicht beim E-Bike

E-Bike Tiefeinsteiger – was ist das eigentlich?

E-Bike Tiefeinsteiger – was ist das eigentlich?

Mit einem Elektromotor ausgestattet fährt es sich auf jedem Fahrrad komfortabler und leichter. Nicht ohne Grund möchten daher mehr und mehr Menschen nicht mehr auf ihr E-Bike im Alltag verzichten. Ganz egal, ob für die Stadt oder im freien Gelände – die modernen Akkus überzeugen durch eine große Reichweite und gelten als besonders zuverlässig. Eine besondere Bauform sind dabei sogenannte E-Bike Tiefeinsteiger, die wir Ihnen im nachfolgenden Artikel näher vorstellen.

WeiterlesenE-Bike Tiefeinsteiger – was ist das eigentlich?

E-Bike Mountainbike – den Berg mit Akku bezwingen

E-Bike Mountainbike – den Berg mit Akku bezwingen

In der heutigen Zeit entscheiden sich mehr und mehr Menschen für den Kauf eines E-Bikes. Dabei muss es sich noch nicht einmal zwingend um ein City-Bike für den Einsatz in der Stadt sein – auch für sportliche Biker gibt es das richtige Modell. Ein E-Bike Mountainbike bietet zwar die Möglichkeit, sich in hügeligem Gelände noch immer sportlich zu betätigen, allerdings unterstützt es den Fahrer auch bei schwierigen Passagen optimal. Im nachfolgenden Ratgeber stellen wir Ihnen vor, was ein gutes E-Mountainbike auszeichnet und worauf es beim Kauf von einem solchen Elektrofahrrad zu achten gilt.

WeiterlesenE-Bike Mountainbike – den Berg mit Akku bezwingen

E-Fatbike – Die Dicken mit Power

E-Fatbike – Die Dicken mit Power

Schon seit einigen Jahren sind E-Bikes nicht mehr vom deutschen Fahrradmarkt wegzudenken. Kein Wunder, denn sie machen gerade hügeliges Gelände zu einem Kinderspiel und sorgen dafür, dass man auch längere Distanzen problemlos aus eigener Kraft bewältigen kann. Der integrierte Motor unterstützt bei schwierigen Passagen und kann wahlweise an- und ausgeschaltet werden.

So ist es aufgrund der steigenden Nachfrage nach E-Bikes auch nicht verwunderlich, dass es inzwischen zahlreiche Sonderformen des klassischen E-Bikes gibt – wie zum Beispiel das sogenannte E-Fatbike, das sich durch besonders breite Reifen auszeichnet. Diese mögen auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig erscheinen, bringen aber dennoch jede Menge Vorteile mit sich.

Doch für wen eignen sich diese und welche besonderen Eigenschaften besitzen sie? Wir stellen Ihnen im folgenden Ratgeber alles Wichtige zum Thema vor.

WeiterlesenE-Fatbike – Die Dicken mit Power

Gebrauchte E-Bikes – darauf sollte man achten

Gebrauchte E-Bikes kaufen: Darauf sollten Sie achten!

Motorisierte Fahrräder sind vor allem für Naturfreunde eine wunderbare Sache. Sei es für eine lange Tour durch den Wald, als Erleichterung im Alter oder einfach als Freizeitbeschäftigung. Doch E-Bike und Pedelec sind nicht nur praktisch – sie sind auch ganz schön teuer. Viele Menschen stellen sich daher die Frage, ob sie nicht bei einem gebrauchten E-Bike zuschlagen können. Eine gute Sache, doch hier lauert auch die ein oder andere Falle. In diesem Artikel zeigen wir auf, was es beim Kauf eines gebrauchten Elektrofahrrades zu beachten gibt.

WeiterlesenGebrauchte E-Bikes – darauf sollte man achten

Ist E-Bike Tuning 2020 noch sinnvoll?

E-Bikes sind im Straßenverkehr zwar praktische Begleiter, allerdings ist die Obergrenze von 25 km/h für viele Menschen eher störend. Aus diesem Grund ist die Nachfrage nach E-Bike Tuning relativ groß, doch sie birgt auch einige Risiken. Nachfolgend stellen wir Ihnen vor, welche Möglichkeiten es gibt und worauf Sie grundsätzlich achten sollten.

Tolle E-Bikes und Pedelecs finden Sie hier

E-Bike Tuning – warum ist es so spannend?

Wer ein E-Bike besitzt, hat daran in der Regel viel Freude: Ist man eher unsportlich, motiviert einen der integrierte Elektromotor zu mehr Bewegung, das Fahren in hügeligem Gelände ist angenehmer und man legt auch lange Distanzen in kürzerer Zeit sicher zurück. Trotzdem ist die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h für viele Nutzer eher eine Behinderung. Oft fühlt es sich so an, als hätte das E-Bike ein viel größeres Potenzial, das sich aber einfach nicht richtig auskosten lässt.

So ist es nicht verwunderlich, dass es inzwischen unterschiedliche Möglichkeiten für das E-Bike Tuning gibt. In der Regel wird ein Chip eingebaut, welcher sich entweder per PIN oder Knopfdruck aktivieren lässt. Es gibt allerdings auch Bluetooth-Verbindungen, die dann per App gesteuert werden oder Plug-and-Play-Systeme. Doch Vorsicht: Das E-Bike Tuning bringt auch Risiken mit sich. Wird man damit erwischt, muss mit Strafen für das E-Bike Tuning gerechnet werden.

WeiterlesenIst E-Bike Tuning 2020 noch sinnvoll?

E-Bike Test 2020

E-Bikes sind in den letzten Jahren zu einem echten Trend in Deutschland geworden und zählen nicht ohne Grund mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Fahrradmarkts. Die Auswahl an verschiedenen E-Bikes wird zunehmend größer, so dass es für Kaufinteressenten oft nicht einfach ist, das passende Modell auszuwählen. Um als Käufer dennoch den Überblick zu behalten, stellen wir nachfolgend vor, worauf es bei der Auswahl zu achten gilt – und welches E-Bike sich am besten für die eigenen Bedürfnisse eignet.

E-Bikes und Elektro Falträder – wo liegt der Unterschied?

Wer schnell von einem Ort zum anderen gelangen, aber dafür weder öffentliche Verkehrsmittel noch das Auto verwenden möchte, kann auf ein E-Bike zurückgreifen. Dabei handelt es sich um ein elektrisch angetriebenes Bike, das entweder allein vom Motor gesteuert oder zumindest durch motorische Unterstützung genutzt werden kann. Sobald der elektrische Akku aufgeladen ist, kann es losgehen: Der Akku treibt den Motor an, welcher von Sensoren kontrolliert wird, so dass der Fahrer ideal beim Radeln unterstützt wird. Der Gang lässt sich genau wie bei normalen Fahrrädern auch dem Gelände entsprechend auswählen.

Weiterhin gibt es neben normalen E-Bikes auch das Elektro Klapprad. Im Gegensatz zum normalen E-Bike lässt sich das E-Faltrad zusammenklappen und so in eine handliche, transportable Form bringen. Auf diese Weise kann das Elektro Klapprad problemlos im Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln mitgenommen und woanders genutzt werden. Auch für Menschen mit wenig Stauraum bietet sich ein E-Faltrad als platzsparende Alternative zu einem Fahrrad oder E-Bike an.

WeiterlesenE-Bike Test 2020

Fahrradgepäckträger fürs Auto – mit dem E-Bike Klapprad nicht mehr nötig

Dass die Mobilität sich im Wandel befindet, lässt sich nicht mehr verleugnen: In der heutigen Zeit gibt es unzählige Alternativen zu normalen Fahrrädern und zu Autos – wer sich umweltfreundlich und trotzdem schnell fortbewegen möchte, kann sich stattdessen für ein Kleinfahrrad entscheiden. Mit einem E-Bike Klapprad spart man sich den Fahrradgepäckträger für das Auto, da es deutlich leichter und kompakter ist – und so problemlos im Auto Platz findet. Warum es sich lohnt, sich für ein Klapprad statt Fahrradgepäckträger zu entscheiden, stellen wir Ihnen nachfolgend genauer vor.

WeiterlesenFahrradgepäckträger fürs Auto – mit dem E-Bike Klapprad nicht mehr nötig

Nützliche E-Bike Akkupflege Tipps

Für viele Menschen ist Pedelec fahren ein Stück Freiheit. myvelo hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Klappräder gunstig für Jederman zum Kauf anzubieten- die Idee war ein Stück Freiheit für alle zu bieten. Jedes E-Bike verfügt über einen Akku und damit eben dieser treue Dienst tut, müssen einige Dinge beachtet werden. Insbesondere die kalte Jahreszeit kann dem Akku gefährlich werden. Wir haben hier zusammengefasst, was bei der E-Bike Akkupflege beachtet werden sollte, damit das Herzstück des E-Bikes noch lange treue Dienste verrichtet.

Jetzt ein E-Bike Klapprad mit gutem Akku online kaufen

WeiterlesenNützliche E-Bike Akkupflege Tipps

Alkohol und Fahrrad: wir erklären den Unterschied bei Pedelec, S-Pedelec und E-Bike

Alkohol Fahrrad Verkehr

Wenn man alkoholisiert Fahrrad fährt, riskiert man so Einiges. Angefangen bei Punkten in Flensburg, saftige Bußgelder und im äußersten Fall sogar seinen Autoführerschein. Wir erklären Euch, ab welcher Promillegrenze es ans Eingemachte geht und was für Strafen bei einer Alkoholfahrt mit dem Fahrrad drohen

WeiterlesenAlkohol und Fahrrad: wir erklären den Unterschied bei Pedelec, S-Pedelec und E-Bike